ADR

Basiskurs, Aufbaukurs Tank und Klasse 1

Für eine sichere Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße existieren für alle Gefahrgutklassen umfangreiche Vorschriften. Sie sind im ADR, dem Europäischen Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, festgelegt. Wir schulen Fahrpersonal gemäß ADR-Gefahrgutrecht und vermitteln die vom Gesetzgeber geforderten Kenntnisse in den Gefahrgutklassen Stück- und Schüttgut, Tank und Klasse 1.

Bitte beachten Sie, dass seit dem 1.1.2013 die ADR-Checkkarte an Stelle des ADR-Scheines ausgegeben wird. Daher benötigen wir spätestens am 1. Schulungstag ein Passbild vom Teilnehmer. Bei fehlendem Passbild kann keine ADR-Checkkarte ausgestellt werden, für daraus entstehende Verzögerungen übernehmen wir keine Haftung.

Kosten: auf Anfrage (Lehrmaterial und Prüfung inklusive, MwSt. freie Leistung)
Förderung: Erfahren Sie hier mehr zu den Förderprogrammen
Maßnahmenummer: 032 / 071 / 15
Modulnummer: 18 bis 20

Basiskurs für Stück- und Schüttgut

Alle, die Fahrzeuge zum Transport von Gefahrgut als Stück- und Schüttgüter führen, müssen, unabhängig vom zulässigen Gesamtgewicht, gemäß Kapitel 8.2 ADR grundsätzlich im Besitz einer ADR-Bescheinigung sein. Mit dem Abschluss des Basiskurses mit IHK-Prüfung erwerben Sie die Berechtigung, Gefahrgut im Stück- und Schüttgutverkehr (außer Klassen 1 und 7) nach ADR mit Fahrzeugen zu befördern.

Modulnummer: 13
Dauer: 2,5 Tage

 

Ausbildungsinhalte

  • Allgemeine Vorschriften, Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Aufschriften, Bezettelung und Kennzeichnung
  • Durchführung der Beförderung (praktischer und theoretischer Teil)
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Maßnahmen nach Unfällen und anderen Zwischenfällen
  • Praktische Übungen

 

Abschluss der Ausbildung

Prüfung durch die IHK zu Rostock und Ausstellung der ADR – Checkkarte

Termine*

11.12. bis 13.12.2017* in Rostock, Ligusterweg

* Weitere Termine sind in Planung, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Für Gruppen planen wir gerne individuell. Änderung vorbehalten, wenn nicht genügend Anmeldungen eingehen.

Aufbaukurs Tank

Der Aufbaukurs Tank richtet sich an alle Fahrer, die gefährliche Güter in Tankfahrzeugen oder Tankcontainern auf öffentlichen Straßen transportieren sollen. Es werden Kenntnisse und Befähigungen zur Durchführung und Beförderung als Fahrzeugführer von Tankfahrzeugen aller Gefahrgutklassen, außer Klasse 1 und 7, die im Straßenverkehr vorgeschrieben sind vermittelt. Voraussetzung ist der ADR-Schein für Stück- und Schüttgut.

Modulnummer: 14
Dauer: 1,5 Tage

 

Ausbildungsinhalte

  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Unterschiedliche Beförderungseinheiten mit Tanks
  • Klassenspezifische Besonderheiten von Ausrüstung
  • Kennzeichnung und Bezettelung
  • Durchführung der Beförderung
  • Maßnahmen nach Unfällen

 

Abschluss der Ausbildung

Prüfung durch die IHK zu Rostock und Ausstellung der ADR – Checkkarte.

Termine*

13.12. bis 14.12.2017* in Rostock, Ligusterweg

* Weitere Termine sind in Planung, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Für Gruppen planen wir gerne individuell. Änderung vorbehalten, wenn nicht genügend Anmeldungen eingehen.

Klasse 1 – Explosive Stoffe und Gegenstände

Die Klasse 1 berechtigt Fahrer Explosivstoffe, oberhalb der Mengengrenzen des Kapitels 1.1.3.6 ADR/RID, zu befördern. Voraussetzung ist der ADR-Schein für Stück- und Schüttgut.

Modulnummer: 13
Dauer: 1 Tag

 

Ausbildungsinhalte

  • Allgemeine Vorschriften und Gefahreigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangfarbene Warntafel
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

 

Abschluss der Ausbildung

Prüfung durch die IHK zu Rostock und Ausstellung der ADR – Checkkarte

Termine*

am 15.12.2017* in Rostock, Ligusterweg

* Weitere Termine sind in Planung, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Für Gruppen planen wir gerne individuell. Änderung vorbehalten, wenn nicht genügend Anmeldungen eingehen.